Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Anna Seiffert, Valena Dreisbach und Emma-Jolina Dickel sichern sich Gold, Silber und Bronze

Am Wochenende, 01./02.07.2017, machten sich 12 Nachwuchsturnerinnen des TSV Aue- Wingeshausen mit ihren Trainerinnen Marina Dickel, Carina Seidel und den Kampfrichterinnen Ursula Kluczynski und Silke Franke auf den Weg nach Lennestadt-Meggen zum offenen Bezirksturnfest.

Am Samstag starteten die älteren Turnerinnenin in der Leistungsklasse 4, gezeigt wurden Kürübungen an den Geräten, Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden.

Einen besonders guten Tag erwischte Anna Seiffert, mit Top-Leistungen am Boden und Barren sicherte sie sich Platz 1.

Auch bei Emma-Jolina Dickel lief es sehr gut, mit der höchsten Wertung am Barren belegte sie am Ende Platz 3. Viviane Herrmann kam mit einer überragenden Balkenübung auf Platz 4.

Weitere gute Platzierungen holten sich Emelie Bäcker (Platz 6), Johanna Winzer, Sanja Haschke (beide Platz 9) und Lena Daum (Platz 13).

Am Sonntag waren die Jüngeren im P-Wettkampf an der Reihe, auch hier wurde an allen 4 Geräten geturnt. Valena Dreisbach, die „Jüngste“ im Bunde, präsentierte sich in Spitzenform und holte sich mit der besten Übung am Reck die Silbermedaille, Platz 2.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten am Balken lief es auch bei den anderen Turnerinnen, Anni Schoenwolff (Platz 11), Nele Sonneborn (Platz 14), Lorina Dreisbach (Platz 16) und Pauline Franke (Platz 27) richtig rund. Am Boden, Sprung und Reck, wo sich Lorina Dreisbach die höchste Wertung sicherte, konnten super Leistungen präsentiert werden.