Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

v.l. Lisa Hackler, Lucas Freischlader, Josephine Lebedew

Auch dieses Jahr nahmen wieder einige TSVler das Angebot an, am 21.05.2018 beim 29. Pfingstmeeting der LG Eder im hessischen Allendorf teilzunehmen. Sie wurden für ihre Leistungen u. a. mit 7 Siegen und 6 zweiten Plätzen belohnt!

Heute durfte Aaliyah Keller (W13) nach einer verletzungsbedingten Zwangspause das erste Mal wieder "etwas Wettkampf-Luft schnuppern". Da sie derzeit lediglich das Kugelstoßen trainieren kann, startete sie auch nur in dieser Disziplin. Mit einer Weite von 7,36 m kam sie aber fast schon wieder an ihre pB heran und erzielte den 2. Platz.

Katja Marburger startete in der Altersklasse W40. Sie konnte den Weitsprung mit 4,54 m gewinnen!

Lucas Freischlader (Männer) nimmt nicht nur regelmäßig am LA-Cup teil, er fährt auch immer gern mit nach Allendorf. Er hatte sich gleich vier Disziplinen vorgenommen: Mit 5,14 m sicherte er sich im Weitsprung den 2. Platz. Das Kugelstoßen konnte er mit 7,94 m gewinnen! Gut in Form zeigte sich Lukas über die Sprintstrecken: Während er sich über die 100 m mit 12,63 Sek. nur einem Konkurrenten geschlagen geben musste, hatte er über die doppelte Distanz 200 m in 25,93 Sek. die Nase vorn und somit den zweiten Tagessieg in der Tasche!

Josephine Lebedew (WJU20) versuchte sich heute das erste Mal unter Wettkampfbedingungen mit der 4-kg-Kugel. Ihre Premieren-Weite von 6,83 m bescherte ihr den 2. Platz. Im Weitsprung lief's nicht ganz so rund: Ihr 3,96-m-Abdruck reichte dennoch zum 3. Platz. Über die 100 m "flach" konnte sie mit ihrer Sieger-Zeit von 14,74 Sek. alle Konkurrentinnen hinter sich lassen und sich über den ersten Platz freuen!

Unsere TSV-Trainerin Lisa Hackler (Frauen) ist seit Jahren eine treue Allendorf-Starterin und hatte schon recht früh ihre diesjährige Teilnahme signalisiert. Im Kugelstoßen bestätigte sie die guten Weiten der letzten Wochen. Heute standen 9,60 m zu Buche: Platz 2. Im Weitsprung haderte sie etwas mit den erzielten 4,50 m und Platz 4. Dafür lief's beim Diskus wieder richtig gut: Mit ihrer Saison-Bestleistung von 28,66 mm war sie sehr zufrieden! Sie wuchtete gleich drei gültige Versuche über die 28-m-Marke.

Sehr erfolgreich war einmal mehr Lukas Kasusch (M12) unterwegs, er konnte gleich drei Mal alle Konkurrenten hinter sich lassen: Beim Hochsprung konnte er auch heute wieder eine neue pB aufstellen: Mit tollen 1,29 m schnappte er sich den Sieg! Über die 75 m wurden 11,03 Sek. als Siegerzeit gestoppt! Die Disziplin Kugelstoßen war für ihn Premiere: 6,49 m führten zu Platz 4. Im Weitsprung (Balken) flog keiner weiter als Lukas - mit 4,13 m stellte er auch hier eine neue pB auf!

Wieder einmal ein erfolgreicher Wettkampftag für uns…

Bericht und Bild: Bernd Walter

Beim 48. nationalen Pfingstsportfest des KSV Baunatal am 19.05.2018 startete Katja Marburger über die 80 m Hürden.

Mit ihrer Zeit von 14,10 Sek. konnte sie einen neuen Siegerlandrekord aufstellen. Bislang hatte Petra Einloft (LAG Siegen) diesen Rekord mit 14,73 Sek. aus dem Jahr 2008 inne.

Bericht: Bernd Walter

Foto: Katja Marburger