Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Lisa Hackler bestätigt die tolle Freiluft-Form und steht dreimal auf dem Treppchen!

16.08.2019 Weserstadion Minden:
Unsere aktiven Trainer und Sportler haben gefühlt schon fast ganz Deutschland bereist. Es gibt kaum eine Wettkampfstätte, die sie nicht schon kennen. Heute jedoch leisteten Lisa und Bernd für den TSV regelrecht Pionier-Arbeit und erkundeten das unbekannte Terrain in Minden. Im Weserstadion richtete der SV1860 Minden sein drittes Abendsportfest 2019 aus.

Nicht nur die Örtlichkeit war diesmal ungewöhnlich, sondern auch der angesetzte Zeitrahmen am Freitag Abend. Der Wettbewerb zog das Interesse von 38 deutschen Vereinen auf sich, aber auch Sportler aus den Niederlanden waren in Minden dabei. Das bedeutete für Lisa Hackler (Frauen) bei den vier Freiluft-Starts in 2019 direkt zwei internationale Startfelder.

18:30 Uhr Kugelstoßen:
Unsere Trainerin machte direkt zumWettkampf-Einstieg im Kugelstoßring schon eine gute Figur. Mit dem 4-kg-Wettkampf-gerät  gab es erneut eine Weite jenseits der 10-Meter-Marke zu vermelden: Mit exakt 10,06 m sprang Platz zwei heraus.

19:30 Uhr Weitsprung:
Lisa haderte etwas mit dem Anlauf, doch davon ließ sie sich nicht beirren. In der Sandgrube landete sie erst bei guten 4,73 m. Mit diesem Sprung verewigte sie sich mit Platz drei in der Ergebnisliste.

20:45 Uhr Speerwurf:
In ihrer Lieblingsdisziplinzog sie mühelos an allen sieben Konkurrentinnen vorbei und zeigte mehrere Würfe über 37 m. Lisa siegte mit einer tollen Weite von 37,20 m. Mit dem 600 g Speer hielt sie die Zweitplatzierte mit einem beachtlichen Abstand von 7,19 m auf Distanz.

 Das war heute ein ungewohnt langer Tag für uns. Erst gegen 22:00 Uhr traten wirwieder die Heimreise an.Aber vielleicht werden wir in Minden zu Wiederholungstätern, wer weiß…

Foto/Bericht: Bernd Walter

 

Viele Kinder und Jugendliche waren bei tollem Wetter mit Spaß bei der Sache!

Ergebnisse