Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Die dritte Station des Schülercups wurde am 13.07.2018 in Arfeld durchgeführt. Insgesamt gingen 143 Teilnehmer an den Start. Traditionell findet im Anschluss an den Schülercup das Abendsportfest statt. Bei beiden Veranstaltungen waren auch dieses Jahr wieder unsere Sportler mit von der Partie.

Schülercup:
Für den TSV trugen sich heute 16 Kinder und Jugendliche in die Ergebnislisten ein.

Die vorderen Platzierungen der TSV-Sportler/-innen:

Platz 1: Lukas Kasusch, Paul Treude

Platz 2: Aaron Latt
Platz 3: Paul Spieler

Nun legen die Kinder erst einmal eine längere Wettkampfpause ein, bis es am 31.08.2018 in Bad Laasphe wieder heißt "Auf die Plätze - fertig, - los!"Die nächsten Schülercup-Termine:

Datum                        Ort                              Beginn

31.08.2018                  Bad Laasphe              17:30 Uhr

07.09.2018                  Birkelbach                   16:30 Uhr

 

 LA-Cup:

Auf der Sportanlage "Zum Köppel" fand der 6. von 9 Wettkämpfen der LA-Cup-Serie im Siegerland-Turngau statt. Unsere sieben Sportlerinnen und Sportler hatten wieder mächtig Spaß am Wettkampfgeschehen und den vielen Duellen. Jetzt ist es endlich einmal an der Zeit, auch über sie etwas näher zu berichten, das ging bislang leider immer etwas unter.

Nach vielen Jahren Pause stieg Karin Sonneborn (W60) 2018 wieder in die Cup-Serie ein und konnte schon einige Veranstaltungen erfolgreich absolvieren. In Arfeld erzielte sie den zweiten Platz.

Rainer Ludwig (M75) startete bislang immer nur mit dem Heimvorteil im Rücken bei unserem Abendsportfest in der Wester. In Arfeld trat er erstmals auswärts an und konnte sich auf Anhieb den zweiten Platz sichern.

Schon seit vielen Jahren sind Irmhild Stöcker und Marlies Strack (beide W60) regelmäßig für den TSV auch im sportlichen Einsatz (Marlies schaffte mit Platz 3 den Sprung auf's Treppchen). Und auch unsere beiden "Dauerbrenner" Gisela Dellori (W70) und Ursula Kluczynski (W75) sind immer noch Feuer und Flamme, wenn die LA-Cup-Serie ruft.

Dann wäre da noch unser "Jungspund" in der Runde: Lucas Freischlader (M19-29), der auch gern mal den Chauffeur für unsere Sportlerinnen spielt. Hervorzuheben war heute sein tolles Weitsprung-Ergebnis mit 5,43 m. Schon beim Einspringen deutete sich an, dass alles passt und eine Zahl jenseits der 5-m-Marke zu erwarten ist.

Weiter geht's für die Truppe am 20.07.2018 beim TuS Vormwald.

Bericht und Bilder: Bernd Walter

 

Traditionell an einem Mittwochnachmittag tragen wir unsere Vereinsmeisterschaften aus, am 04.07.2018 war es wieder einmal so weit. Auch diesmal hatten wir erneut Glück mit dem Wetter und konnten den Wettkampf trotz Regen-Androhung trocken über die Bühne bringen.

Um 16:00 Uhr fiel der Startschuss für die Kinder und um 17:00 Uhr für die Altersklassen ab 12 Jahren bis zur U18. Die Kinder absolvierten im Dreikampf den Sprint, das Weitspringen und den Ballwurf. Die Jugendlichen dagegen tauschten den Ball gegen eine Kugel.

Insgesamt gingen 51 Teilnehmer auf unserer Anlage in der Wester an den Start.

Neben unseren "TSV-Eigengewächsen" konnten wir auch Sportlerinnen aus der Trainingsgruppe Birkelbach begrüßen: Luisa Steindecker und Emelie Strohlos waren als TSV-Mitglieder unserer Einladung gefolgt (Lara Steindecker musste leider kurzfristig die geplante Teilnahme absagen). Ein weiterer Gast war die LG-Leistungsgruppe: Die ambitionierten Sportlerinnen nutzten unsere Vereinsmeisterschaften als Trainingseinheit und starteten außer Konkurrenz. Die Schützlinge von Katja Böhl und Bernd Walter absolvierten abschließend auch noch ein Staffel-Training für den bevorstehenden Mannschaftswettkampf am kommenden Sonntag.

Nach der Siegerehrung konnte man viele der Kinder mit breiter Brust vom Platz gehen sehen, denn sie waren "stolz wie Oskar" auf ihre Medaillen, die man ihnen um den Hals gelegt hatte.

Auch wenn die heutige Teilnehmerzahl gegenüber anderen Veranstaltungen überschaubar war, konnten wir den Wettkampf wieder einmal reibungslos und top organisiert durchführen. Auch aus den Reihen der Birkelbächer und der LG erhielten wir abschließend ein Lob für die Ausrichtung, aber auch für die tolle Stimmung und die familiäre Atmosphäre in der Wester.

Bericht und Bild: Bernd Walter