Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Ein sehr erfolgreiches Jahr liegt hinter der Laufabteilung des TSV Aue-Wingeshausen.
Neben der individuellen Leistungssteigerung und/oder dem Umstieg auf andere Distanzen oder Bewegungsarten ;-), gab es auch eine Reihe guter Platzierungen bei Wettkämpfen außerhalb der üblichen Serien.
Beim 10. Hochsauerländer Laufcup erreichte Sandra Sassmannshausen Rang 2 in der Endwertung 10km W40; ihren zweiten Marathon im benachbarten Fleckenberg finishte sie in ihrer Altersklasse als Achte. Simone Strauß konnte hier den sechsten, Sandra Grebe den neunten Platz in der Klasse W45 erreichen.
Im Mai stellten sich die Trailrunner bereits den extremen Herausforderungen des Hollenlaufs im sauerländischen Bödefeld.
Nach kräftezehrenden 1145 Höhenmetern erreichten alle TSV Sportler*innen gemeinsam das Ziel: Sandra Sassmannshausen als 5. (W40), Sandra Grebe als 3. , Simone Strauß als 4. (beide W45) und Eddy Henkel als 3. (M60)
Steffi Sonneborn gelang der Umstieg vom NW zum Laufen und sie gab ihr Debüt auf der 5000m Distanz bei der Rothaar Laufserie in Erndtebrück.
Die Ziele der Langstrecklerinnen für 2018 wurden gemeinsam diskutiert und festgelegt; der Weinstrassen Marathon im April soll bereits in der ersten Hälfte des neuen Jahres den Höhepunkt bilden. Ohne nennenswerte Höhenmeter, aber mit einer finalen Weindusche hat der nur alle zwei Jahre stattfindenden Lauf auch seine speziellen Reize ;-)
Leider hat sich eine der Damen (außerhalb des Trainings) verletzt und musste eine längere Pause einlegen. Der reservierte Startplatz steht nun für Interessenten zur Verfügung.
Die Startnummer kann auch für den bereits längst ausgebuchten Halbmarathon verwendet werden.
Im Mai soll dann der 101km „Hollenmarsch“ ( an ) gegangen werden. Wegen Abwesenheit des Trainers (Rennsteig) wird allerdings noch eine GPS-Umgang erfahrene Begleitung gesucht, um in der Nacht von Freitag auf Samstag nicht auf Abwege zu geraten!?

Die Haupttrainingseinheiten Donnertags 17:00 und Sonntags 10:00, werden zur Vorbereitung durch Einheiten Dienstags und Samstags ergänzt.
Gäste und Interessenten sind immer willkommen!

Am Rothaarsteig Hollenlauf
Am Rothaarsteig
Hohenroth Runde

Bilder und Bericht: Eddy Henkel

In ihrer Abteilungsversammlung ehrten die Mitglieder der Abt. LA/SKI ihre Jahresbesten 2017. Weiterhin wurde der gesamte Vorstand für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Für Dieter Knebel übernimmt Tobias Butka den Posten als Beisitzer RHW. Mario Sonneborn bedankte sich bei Dieter Knebel für die hervorragende Arbeit bei Organisation und Durchführung des RHW in den vergangenen Jahren.

 

Die Sportlerinnen und Sportler wurden für folgende im Jahr 2017 erzielten Erfolge geehrt:

Kilian Seidel:
Qualifikation zu den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn
Qualifikation zu den Westfälischen U16 Jugendmeisterschaften in Recklinghauen
Kreismeister : 300 m
4 Vereinsrekorde


Till Marburger:
Qualifikation zu den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn
Qualifikation zu den Deutschen Block-Mehrkampfmeisterschaften in Lage
Qualifikation zu den Westfälischen U16 Jugendmeisterschaften in Recklinghausen
Vize-Westfalenmeister im Stabhochsprung
Kreismeister : 9-Kampf,Stabhochsprung, Weitsprung, Kugel, Diskus, Speer, Block Wurf
Südwestfalenmeister im Speerwurf
3. Platz
Westfälische Block-Mehrkampfmeisterschaften in Paderborn
Siegerlandrekord in Stabhochsprung mit 3,20 m
Siegerlandrekord im 9-Kampf 4689 Punkten
29 Vereinsrekorde
Sieger Schüler-Cup


Lisa Hackler:
Kreismeisterin : Speer, Kugel, Hochsprung
Qualifikation zu den NRW-Meisterschaften im Speerwurf in Bottrop
Südwestfalenmeisterin im Speerwurf
2 Vereinsrekorde


Emelie Strohlos:
Kreismeisterin : Speerwurf
Südwestfalenmeisterin im Speerwurf
4 Vereinsrekorde


Viviane Herrmann:
Kreismeister : 3-Kampf Mannschaft, 4-Kampf Mannschaft, 4 x 75 m Staffel, Block Lauf
Mannschaft Blockwettkampf, DSMM Mannschaft
Qualifikation für Landesfinale mit der DSMM Mannschaft U 14( 7. Platz im Finale )
2 Vereinsrekorde


Aaliyah Keller:
Kreismeisterin : 3-Kampf Mannschaft, 4-Kampf Mannschaft, Block Sprint/Sprung
Mannschaft Blockwettkampf, DSMM Mannschaft
Qualifikation für Landesfinale mit der DSMM Mannschaft U 14( 7. Platz im Finale )
4 Vereinsrekorde


Lara Steindecker:
Kreismeisterin : 4 x 75 m Staffel, Mannschaft Block Wettkampf, DSMM Mannschaft
Qualifikation für Landesfinale mit der DSMM Mannschaft U 14( 7. Platz im Finale )
3. Platz Diskuswurf


Katja Marburger:
Westfälische Seniorenmeisterin im Hochsprung und Weitsprung
Siegerlandrekord im Hochsprung mit 1,48 m
6 Vereinsrekorde


Lukas Kasusch:
Kreismeister : 3-Kampf, 4-Kampf, 50 m
Sieger Schüler-Cup
3 Vereinsrekorde


Gideon Schmidt:
Kreis Langstreckenmeister über 2000 m
Sieger Schüler-Cup
1 Vereinsrekord


Punktbesteleistung 2017:
Till Marburger
Diskus, 39,40 m, 609 Punkte
Emelie Strohlos
Speer, 31,97 m, 517 Punkte

 

Bild: Tobias Butka

Bericht: Sandra Peiser