Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png
Mannschaftsfoto: Vorne von links Lukas Kasusch und Aaliayah Keller. Hinten von links Josephine Lebedew, Lisa Hackler und Viviane Herrmann.

Sechs Mal standen die TSV-Athleten ganz oben auf dem Treppchen:

 

Gleich drei Siege konnte Lukas Kasusch (M10) verbuchen. Trotz „schwerer Beine“ nach einer harten Trainingswoche konnte er den Weitsprung mit 3,64 m, den 50-m-Lauf in

8,26 Sek. und den Schlagball mit einer Weite von 31,50 m gewinnen.

 

Aaliyah Keller (W11) konnte verletzungsbedingt nur am Schlagball-Wettkampf teilnehmen. Dort erreichte sie Platz vier mit einer für sie guten Weite von 29,50 m.

 

Viviane Herrmann (W11) belegte im Weitsprung mit 3,37 m den siebten Platz. Im Schlagball kam sie auf den neunten Platz.

 

Josephine Lebedew (WJU 18) war die längere Wettkampf- und Trainingspause anzumerken. Sie hatte doch große Probleme mit dem Anlauf beim Weitsprung und erreichte somit nur 3,83 m (Platz 4). Über 100 m kam sie in 14,26 Sek. auf Rang fünf.

 

Lisa Hackler (Frauen) zeigte sich in guter Form. Sie konnte drei von vier Disziplinen gewinnen: Den Hochsprung mit 1,51 m (das bedeutet Vereinsrekord!), das Kugelstoßen mit 9,52 m und das Speerwerfen mit einer Weite von 29,19 m. Im Weitsprung erreichte sie

Platz 2 mit einer Weite von 4,63 m.

 

 Bericht und Bilder: Bernd Walter

Weitsprung: Lisa Hackler

 Ergebnisse des Abendsportfest 2016 hier klicken