Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Lisa Hackler absolviert unter schwierigen Bedingungen einen tollen Wettkampf!

Samstag 28.09.2019 - Jahn-Stadion Oelde:
Die wichtigen Wettbewerbe und auch die Meisterschaften der Freiluft-Saison liegen mittlerweile hinter den Leichtathletinnen und Leichtathleten. Die unzähligen Werfertage haben bereits Einzug gehalten - sie haben der Jahreszeit entsprechend gerade Hochkonjunktur.

Da macht das Leichtathletik-Herz unserer Wurf-Spezialistin geradezu Luftsprünge! Lisa Hackler (Frauen) steht bereits seit einigen Wochen in den Startlöchern. Eigentlich wollte sie bereits bei der Attendorner Werfer-Gala am 08.09.2019 starten, doch der LC Attendorn musste die Veranstaltung kurzfristig absagen. So ging's am 28.09.2019 nach Oelde, wo der Leichtathletik-verein Oelde e. V. seinen 14. Werfertag ausrichtete. Ohne lange zu fackeln hatte sich Lisa wieder einmal prompt für drei Wurf-Disziplinen melden lassen.

Starker Regen und anhaltender Wind sorgten beim Werfertag jedoch für schwierige Bedingungen. Dennoch absolvierte sie das komplette Wettkampf-Pensum und erzielte folgende Leistungen:

Diskuswurf (1 kg):
Im Diskusring stellte sich Lisa der ersten Herausforderung des Tages. Heute konnte sie die Wurfscheibe auf gute 28,56 m platzieren und sich damit den dritten Platz sichern.

Kugelstoßen (4 kg):
Im Kugelstoßring konnte sie erneut ihre beständige Form abrufen und eine konstante Serie zeigen. Am Ende ging wieder einmal ein Wert jenseits der 10-Meter-Marke in die Wertung: Mit tollen 10,07 m erzielte sie Platz zwei (sie stieß die Kugel einen Zentimeter weiter als am 16.08.2019 beim Abendsportfest in Minden).

Speerwurf (600 g):
Den meisten Einfluss des Windes bekam Lisa beim Speerwerfern zu spüren. Trotzdem gelang es ihr, den Speer 36,54 m weit fliegen zu lassen – Platz eins.

Unter diesen schwierigen Bedingungen spielte Lisa zum Ende ihrer Freiluft-Saison noch einmal ihre ganze Erfahrung und Routine aus und zeigte gute Leistungen!

     

 

Abschluss-Wettkampf Helberhausen  - 21.09.2019

Die letzte Station des LA-Cups - das "Hermann-Karl-Gedächtnis-Treffen" - wurde am 21.09.2019 bei herrlichem Sonnen-schein von der TSG Helberhausen ausgerichtet. - Beim Wettkampf gingen leider nur 3 TSV-Sportler/innen an den Start.

Sie erzielten folgende Platzierungen:

W65   2. Platz Ursula Dörnbach

M19   3. Platz Lucas Freischlader

W60   4. Platz Marlies Strack

 

Wir hoffen, dass im nächsten Jahr wieder mehr Sportler/innen des TSV Aue-Wingeshausen an den Wettkämpfen des  LA-Cups teilnehmen können.

Wegen einer Verletzung, die er sich im Wettkampf beim TSV-Abendsportfest zugezogen hatte, konnte Reiner Ludwig nicht teilnehmen. Außerdem waren Karin Sonneborn nach einer Operation und Gisela Dellori durch eine Veranstaltung des Frauenchors verhindert.

Alle 6 Sportler/innen nahmen jedoch im Jahr 2019 an mindestens 6 Wettkämpfen des LA-Cups teil und erhalten somit bei der Cup Siegerehrung am 23.11.2019 in Erndtebrück ihre verdiente Auszeichnung.