Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

„Einmal TSV, immer TSV“

Einladung zum Waffelnachmittag lockte viel Senioren

 

Am Sonntag, den 18.01.2015, hatten die Jugendabteilung und unsere Seniorenbeauftragte Gisela Dellori alle Senioren zu einem gemütlichen Waffelnachmittag in unser Vereinsheim eingeladen. Der leckere Duft der frischen Waffeln verteilte sich schnell auf der gesamten Westerarena und lockte den ein oder anderen frühzeitig an. Nachdem das gute Wetter noch durch einen kleinen Spaziergang um den Sportplatz ausgenutzt wurde, ging es schnell in unser Vereinsheim, wo sich für jeden ein Plätzchen fand.

 

Somit konnte unsere Gisela rund 40 Senioren/innen auf das Herzlichste begrüßen. Nach den  Worten von Gisela ließen sich alle die frischen Waffeln mit Sahne, Zimt + Zucker schmecken. Nachdem die Waffeln gut gemundet hatten, konnten sie durch einen kleinen Schnaps verdaut werden. Die Jugendabteilung kümmerte sich um den Aufwasch, und die Senioren haben bei kühlen Getränken einem kleinen Gedicht über „Ehefrauen“ von Heinz Dietze gelauscht. Zum Schluss seines Gedichtes lobte er die Jugendabteilung für die sehr gute Bewirtung, aber auch den Vorstand für die gute Vereinsarbeit und fasste es mit dem Spruch eines großen Fußballvereines: „Einmal TSV, immer TSV“ passend zusammen.

Anschließend bedankte sich Gisela nochmals bei der Jugendabteilung für die gute Bewirtung und der tollen Dekoration des Vereinsheims. Außerdem wies sie darauf hin, dass der ganze Nachmittag kostenfrei sei, sich unsere Jugend aber über eine kleine Spende freuen würde. Das ließen sich die Senioren nicht zwei Mal sagen und hatten den einen oder anderen Euro für die Jugend übrig. Nachdem noch das ein oder andere Getränk zu sich genommen wurde, ging es bei Anbruch der Dämmerung für die Senioren wieder nach Hause.

 

Uns von der Jugendabteilung hat es sehr viel Spaß gemacht, für unsere älteren Mitglieder einen solchen Nachmittag zu organisieren und durchzuführen. Somit konnten auch wir mal Danke sagen, denn ohne unsere Senioren könnten wir heute nicht hier stehen. DANKE DAFÜR!!!!

 

Eure Jugendabteilung