Turn- und Sportverein Aue-Wingeshausen 1912 e.V.

tsv.png

Jugendabteilung sucht Nachfolger

 

Für uns ist die Zeit gekommen adieu zu sagen.  Durch berufliche Weiterbildungen können wir unsere Ämter leider nicht mehr so ausführen wie wir es bisher getan haben und haben uns deshalb dazu entschieden unsere Posten abzugeben.

 

Wir blicken auf 4 1/2 Jahre Jugendarbeit im TSV zurück. An insgesamt 7 Ausflügen nahmen 211 Kinder und Jugendliche teil. Hinzu kommen 3 Waffelnachmittage und ein Familientag. Unser ganz besonderer Höhepunkt aber war der Winterabend 2.0 im Jahre 2015. Wir können uns noch sehr gut daran erinnern als im Auer Bürgerhaus gut 450 Besucher dicht zusammen auf den Bänken saßen und dem Programm folgten.

 

Es waren sehr schöne 4 1/2 Jahre voller neuer Erfahrungen. Aber ganz besonders möchten wir uns bei allen bedanken, die uns immer und immer wieder unterstützt haben. Vor allem bei unserem gesamten Team, die alle von der ersten Sekunde immer mit angepackt haben und jede Aktion mit vollem Elan angegangen sind. Zugleich möchten wir uns auch bei allen anderen TSVlern bedanken die uns immer unterstützten und uns gezeigt haben was man zusammen alles schaffen kann. Auch dem Jugendausschuss des TV Krombachs möchten wir für die geniale Zusammenarbeit danken.

 

Doch eins können wir zum Ende leider nicht vorstellen, unsere Nachfolger. Trotz einiger Gespräche konnten wir bis heute keine Nachfolger für die Posten des/der Jugendvertreter/in bzw. stellv. Jugendvertreter/in finden. Deswegen sprechen wir alle ab 18 Jahren an, die sich zutrauen diese Aufgabe zu übernehmen. Wir können nur sagen, dass man viele neue positive Erfahrungen macht und man nie alleine gelassen wird.

 

Wir wünschen dem TSV Aue-Wingeshausen alles Gute für die Zukunft.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Lucas Freischlader und Romina Naudsch